BürgschaftsBank Berlin

Willkommen bei der BürgschaftsBank Berlin

Was haben Existenzgründer, Unternehmer, Unternehmensnachfolger und Freiberufler gemeinsam?

Sie verwirklichen ihre unternehmerischen Ideen mit Hilfe der BürgschaftsBank Berlin. Wie eine Bürgschaft bei der BürgschaftsBank Berlin funktioniert, zeigt unser Kurzvideo.

Immer wieder werden wir gefragt: Was verbürgen wir eigentlich? Diese Frage lässt sich einfach beantworten. Tatsächlich verbürgen wir jegliche Art von Bankkrediten für unternehmerische Vorhaben.

Sie wollen ein eigenes Unternehmen gründen, in Ihren Betrieb investieren oder eine Firma übernehmen, aber Ihre Hausbank benötigt für die Finanzierung Sicherheiten. Wir können helfen!

Wir treten als Bürge für Sie auf und geben Ihrer Bank für den Kredit an Ihr Unternehmen die nötige Sicherheit in Form einer Ausfallbürgschaft.

Wie hoch ist denn die maximale Bürgschaftshöhe?
Die maximale Bürgschaftshöhe beträgt 1,25 Mio Euro. Bis zu 80 % eines Kreditbetrages können durch eine Bürgschaft übernommen werden. Durch unsere Begleitung entstehen oftmals langfristige Bindungen zu den Unternehmern, ganz gleich, ob es sich um Gründer/Startups, bestehende Unternehmen, Freiberufler oder um die Begleitung einer Unternehmensnachfolge handelt.

Wie lange gibt es die BürgschaftsBank Berlin?
Wir begleiten die Berliner Wirtschaft seit über 60 Jahren. Dabei punkten wir mit unserer langjährigen Erfahrung, mit Kompetenz und einem breiten Netzwerk. Zu unseren Kunden bauen sich oft langfristige Kontakte auf. Die Vielfalt der von uns verbürgten Unternehmen spiegelt den Facettenreichtum Berlins wider.

Was kann mit Bürgschaften besichert werden?
Bürgschaften zur Absicherung von:

Garantien der BürgschaftsBank Berlin für:

Kontaktdaten BürgschaftsBank Berlin:
Schillstraße 9
10785 Berlin

Erfolgsgeschichten

Informationen für Sie